Produktdetails

Programm
Unified Messaging for SAP
Version
4.2.0.0
Dateien
Setup_UM4SAP.exe
Größe: 8304474, Datum: 22.12.2010 12:40:52
UM4SAP ReadMe.pdf
Größe: 2844226, Datum: 14.04.2005 09:53:58
History
Verison
Änderungen
4.2.0.0
  • Unterstützung für David.fx 2011 mit DvAPI 297 (ServicePack vom 01.12.2010)
4.0.0.4
  • Emails können nun auch im HTML-Format versendet werden.
4.0.0.3
  • SMS-Versand war nur an Rufnummern möglich, die mit 017 begannen.
4.0.0.2
  • Neues Logo
  • Letzter Eintrag einer Liste konnte nicht gelöscht werden
4.0.0.1
  • Benutzername zur Anmeldung des Dienstes an SAP kann nun bis zu 20 Zeichen lang sein.
4.0.0.0
  • SAP-Rezertifizierung 2008
  • Neue Benutzer werden in der owner.ini eingefügt, auch wenn eine Defaultzuordnung gefunden wurde
  • Anpassung an David.zehn! (Servicepack vom 04.03.2008)
  • Erweiterung der Konfiguration für Faxempfang
  • Konfiguration des SAP-Router-Strings ist nun auch über die Administrationsoberfläche möglich
3.5.0.4
  • Zusätzlich Unterstützung für Multiserver-Routing, wenn die Server in unterschiedlichen Ländern stehen
  • Einbindung von Hintergrundlogos in Emailanhängen, wenn das Zielformat TIF oder PDF ist
  • Unterstützung David R10 einschließlich Servicepack 25.09.2007
  • Zertifizierungsbasis für BC-CON-Rezertifizierung 2008
3.5.0.0
  • Anpassung und Freigabe für David(R)zehn!
  • Der Verbindungstest für SAP-Releases nach Version 4.6C wurde angepaßt
  • Erweiterte Protokollmöglichkeiten
  • Unterstützung für aktuelle Acrobat-Reader-Versionen
2.5.0.8
  • Unterstützung für verlinkte Dateianhänge im Sendeauftrag (nur PCL)
2.5.0.7
  • Anpassung der Übergabedateien für DvISE auf Linux
2.5.0.5
  • Eingehende Emails wurden nicht an SAP übermittelt. Die Übergabe der Emailadresse wurde korrigiert.
2.5.0.4
  • Eingehende Nachrichten wurden nicht an SAP übermittelt. Die Auswertung der Zieladresse wurde angepaßt.
2.5.0.1
  • Bei Aufträgen, die aus PCL und ASCII-Daten bestehen, werden jetzt die Umlaute korrekt dargestellt.
2.5.0.0
  • Das Einlesen einer veränderten Konfiguration im Dienst-Modus wurde optimiert
  • Erweiterter Dialog zum Versand der Debug-Informationen
  • Freigabe für David V8+