Produktdetails

Programm
COSYNUSconnect
Version
4.0.3.2
Dateien
Setup_COSYNUSconnect.exe
Größe: 4478597, Datum: 06.07.2009 10:34:04
COSYNUSconnect ReadMe.pdf
Größe: 991551, Datum: 25.08.2008 13:47:00
COSYNUSconnectUpdate.cab
Größe: 1761772, Datum: 06.07.2009 10:34:12
History
Verison
Änderungen
4.0.3.2
  • Second-Level Objekte können nun auch ohne Referenz auf ein First-Level Objekt erstellt werden.
  • Die Benutzergruppen wurden u.U. nicht korrekt ausgewertet.
4.0.3.1
  • Die Konfiguration der Benutzergruppen wurde beim Sichern nicht korrekt übernommen.
4.0.3.0
  • Installation auf Windows 2008 Server SP1 (x86) als Betriebssystem wird nun unterstützt.
  • Zuordnung von Benutzern zu Gruppen. Über Gruppen kann definiert werden, ob einem Benutzer bestimmte Objekte oder Menüs zur Auswahl bereitgestellt werden.
  • Unterstützung von Multi-BES-Umgebungen. BlackBerry-Geräte können an unterschiedlichen BES-Servern registriert sein.
  • Verbesserung der Benutzerkonfiguration: es wird die Gesamtzahl der verwendeten Lizenzen angezeigt, die Telefonnummer kann konfiguriert werden und die Liste der Benutzer kann nun nach verschiedenen Kriterien sortiert werden.
  • Das Refreshintervall definiert nun, nach welchem Zeitintervall eine Testverbindung zur Datenbank aufgebaut wird. damit kann verhindert werden, daß der SQL-Server die Verbindung selbständig nach einem Timeout trennt.
  • Bei der automatischen Erstregistrierung wurde immer "8310" als Vorgabe anstelle des richtigen Gerätetyps verwendet
4.0.1.1
  • Beim Import von Kontaktdaten wurde die Anschrift nicht komplett übernommen
  • Bestätigungsdialog konnte nicht mit Trackball geschlossen werden
  • Time-Field und DateTime-Field hatten nur ein Datum angezeigt
4.0.1.0
  • Choice-Listen wurden nicht korrekt angezeigt, wenn neben dem anzuzeigenden Wert keine Indizes erforderlich waren
  • Unterstützung BlackBerry Curve 8900 (Firmware 4.6.1)
  • Unterstützung BlackBerry Bold 9000 (Firmware 4.6.0)
  • Parameter DelTX und DelRX zum Löschen der temporären Dateien
  • Platzhalter ##Device.Email## und ##Device.IMEI## für Queries und Where-Clauses zugefügt
  • Support für Windows Vista (x86)
4.0.0.9
  • Anwendungs-Icons wurden nicht immer übernommen
  • Eigene COD-Dateien für Endgerätesoftware 4.5
  • Benutzerdefiniertes Icon konnte nur überschrieben, aber nicht gelöscht werden
4.0.0.8
  • Support für BlackBerry 9000 und Geräte mit Firmware 4.5.0
  • Entfall des Supports für Geräte mit Firmware 4.2.0 und älter
  • Einfacher SQL-Wizard
  • Schreibfunktionalität ausgebaut
  • Leistungsfähige Unterstützung beim Erstellen der angezeigten Felder
3.6.0.0
  • - Verbesserte Administrationsoberfläche
  • - Statische und dynamische Dialoge
  • - Schreibfunktionalität auf dem SQL-Server
3.1.0.5
  • 15 Funktionserweiterungen